Aktuelles

WHU Antrag zur Einrichtung der Offenen Ganztagsgrundschulen

Sehr geehrter Herr Schäfer,

die Fortschritte im Bemühen um offene Ganztagsgrundschulen liegen bei nahezu null.

Dabei hat es hierzu im Jahre 2013 bereits den ersten Antrag seitens der WHU gegeben. Im September 2017 erfolgte ein erneuter Antrag, nun von der BFB. Der Kinder- und Jugendausschuss sprach sich daraufhin Ende November 2017 grundsätzlich für den Ausbau des Ganztagsbetreuungsangebots an den gemeindlichen Grundschulen aus. Die Verwaltung wurde beauftragt, einen Gesprächskreis einzurichten, der die grundsätzliche Bereitschaft der Grundschulen abfragt, das Für und Wider abwägt und mögliche Umsetzungsmodalitäten klärt. Der Gesprächskreis hat meines Wissens Ende November 2018 erstmals getagt.

Es ist das erklärte Ziel der Landesregierung, bis Ende 2022 ein Ganztagsangebot an allen Grundschulen einzurichten. Bei weiterhin verhaltenem Tempo wird in Henstedt-Ulzburg dieses Ziel keineswegs erreichbar sein.

Deshalb stelle ich den nachstehenden Antrag:

Die Verwaltung wird aufgefordert, sich mit Nachdruck und unter regelmäßiger Berichterstattung um die Einrichtung offener Ganztagsgrundschulen
zu kümmern und dem Ausschuss hierzu bis zum Beginn der Sommerferien einen entsprechenden Zeit- und Projektplan vorzulegen.


Mit freundlichem Gruß
Karin Honerlah
Gemeindevertreterin