WHU Anträge

Antrag der WHU-Fraktion zur Schaffung von kleinen Grünanlagen im Ort

Sehr geehrter Herr Rohlfing,
zur Sitzung des Umwelt- und Naturausschusses am 26. August 2019 stellt die WHU-Fraktion folgenden Antrag zur Unterstützung der Schaffung von ökologisch wertvollen, kleinen Grünflächen im Ort:

Nach dem Vorbild von Norderstedt verschenkt die Gemeinde Henstedt-Ulzburg zur Pflanzzeit im Herbst dieses Jahres 200 heimische Laubbäume sowie 500 heimische Sträucher an interessierte Bürger/innen, die sich verpflichten, jeweils eine Pflanze davon in ihren Garten oder Vorgarten zu pflanzen.
Die Verwaltung wird beauftragt, diese Aktion vorzubereiten und durchzuführen
.

Begründung:
Im Bundeskabinett wurde am 06.06.2019 der „Masterplan Stadtnatur“ verabschiedet. Ziel dieses Planes ist es, in stark besiedelten Regionen mehr Grünflächen und Naturräume zu schaffen, um die Folgen des Klimawandels zu mildern. Es wurde dort angegeben, dass selbst kleinste Grünanlagen die Temperaturen im Vergleich zur bebauten Umgebung im Hochsommer um 3-4°C senken können.
https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/gruene-infrastruktur-vor-der-haustuer-1634760

Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg fühlt sich dem Natur- und Klimaschutz verpflichtet.
Als Kommune gibt es nur eingeschränkte Möglichkeiten, hier initiativ tätig zu werden.
Die Bepflanzung privater Gärten mit heimischen Sträuchern und Bäumen kann dem Verlust der Artenvielfalt entgegenwirken und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten – anders, als die derzeit modernen „Steingärten“. Eine Aktion, wie das Verschenken von heimischen Sträuchern und Bäumen kann ein Anreiz sein, die Gärten wieder klimafreundlicher und ökologisch wertvoller zu gestalten. Der finanzielle Aufwand dafür ist rel. gering.

Ggf. können später auch Fördermaßnahmen über den „Masterplan Stadtnatur“ in Anspruch genommen werden.
 
Weitere Begründungen können mündlich gegeben werden.

Verena Grützbach (Gemeindevertreterin und Mitglied im Natur– und Umweltausschuss)
Birkenhof 11
24558 Henstedt-Ulzburg
Telefon: 04193 94333